Unsere neue Homepage

Einige werden es schon mitbekommen haben und nun wollen wir es auch offiziell machen.

Die SVG bekommt nach langer Zeit eine neue Homepage. Auf vielfachen Wunsch werden wir diese hiermit nun auch veröffentlichen und für die Augen der Öffentlichkeit zugänglich machen.

Die Homepage ist ab sofort unter http://www.svgbls.de zu erreichen.

Es ist noch einiges zu tun und einige Inhalte fehlen noch, aber ihr könnt euch gerne schon mal austoben und uns auch gerne Anregungen und Kritik zukommen lassen.

Viel Spaß auf der neuen Seite!

DERBYSIEGER

Das Derby-Wochenende gegen den SV Breberen liegt hinter uns!
Wir möchten an dieser Stelle der ersten Mannschaft zum 4:1 Derbysieg gratulieren!
In den ersten 30 Minuten war Breberen das stärkere Team. In der 3. Minute verhinderte lediglich der Pfosten die Führung des SVB. Alle weiteren Angriffsbemühungen der Breberener wurden jedoch durch die solide Abwehr oder das sehr gut agierende Schiedsrichtergespann beendet.
Nach der Anfangsoffensive des SVB konnte die SVG im Spiel Fuß fassen. Kurz vor der Pause war es dann Thomas Klaßen, der durch einen Doppelpack (41. Minute Foulelfmeter, 45. Minute) den 2:0 Pausenstand besorgte.
Nach dem Seitenwechsel ließ die Reaktion des SVB zunächst auf sich warten. In der 53. Spielminute konnte ein Mittelfeldspieler der Breberener im zentralen Mittelfeld nicht rechtzeitig gestoppt werden. Der fällige Freistoß kurz vor der 16er Grenze fand auf unglückliche Weise über den Pfosten und den Kopf des Torhüters der SVG den Weg ins Tor. Aber auch der Anschlusstreffer änderte am passiven Spiel der Breberener Mannschaft nichts. Man hielt sich eher damit auf, die Entscheidungen des Schiedsrichters zu reklamieren. So kam es, dass Christoph Mengeler in der 80. Minute die Gelb-Rote Karte sah. Die SVG nutzte die Überzahl prompt. Nach Doppelpass mit Philipp Wienen war es Michael Clemens, der den Ball von der Grundlinie scharf in den Strafraum spielte, wo Martin Schuhwirth als Abnehmer zur Stelle war und auf 3:1 (84. Minute) stellte. Wenige Minuten später, in der 90. Minute, war es dann Philipp Welter, der einen ähnlichen Querpass von der anderen Seite zum 4:1 Endstand verwerten konnte.
Herzlichen Glückwunsch Jungs!!!

Das vorherige Derby bei den Reservemannschaften konnte der SV Breberen mit 4:2 für sich entscheiden. Nach Toren durch Marius Behrendt (21. Minute) und Michael Gossen (38. Minute) konnte Axel Dohmen kurz vor der Halbzeit mit einem Handelfmeter auf 2:1 verkürzen. In der 58. Minute war es dann Hennig Peters, der den 2:2 Ausgleichstreffer erzielen konnte. Anschließend wechselte sich der Spielertrainer des SVB, Guido Canton, selbst ein. Mit seinem Doppelpack (70. & 75. Minute) sicherte er seiner Mannschaft den 4:2 Sieg gegen die Reservemannschaft der SVG-BLS.

Hier noch der Artikel von FuPa.net:

http://www.fupa.net/berichte/svg-gewinnt-das-derby-540491.html

6-Punkte-Wochenende für die SVG!

Die Reserve der SVG fuhr die ersten 3 Zähler der Saison 2016/17 durch ein 3:0 bei Germania Bauchem II ein (Torschützen: 2x Stephane Pelters, 1x Mohamed Benmasaoud). Für Mohamed war es die Pflichtspiel-Tor-Premiere im Dress der SVG.

Die erste Mannschaft der SVG machte es währenddessen in Boscheln unnötig spannend. Nach Toren durch Ole Rademacher und Mathias Jansen und einer Roten Karte gegen Übach-Boscheln führte man bis zur 70. Minute mit 2:0. Danach kippte die Partie zu gunsten des VFL, der in der 80. Minute den Ausgleich zum 2:2 markieren konnte. In der 87. Minute wurde Henning Peters für die SVG eingewechselt. In der ersten Minute der Nachspielzeit konnte er in seinem ersten Spiel in der Kreisliga A mit seinem ersten Ballkontakt den viel umjubelten 3:2 Siegtreffer für die SVG erzielen.

Glückwunsch Jungs!

Nächstes Wochenende sind unsere Mannschaften im Rahmen des großen Sportwochenendes wieder auf heimischem Platz zu Gange. Hierzu laden wir alle Zuschauer herzlich ein!