Die fleißigen Helfer der SVG-BLS Teil 2 !!!

Vor einigen Tagen berichteten wir bereits über unsere fleißigen Helfer und deren Kooperation mit Ilkay Gündogan. Seit dem ist einiges passiert und weiterhin geplant.

Bisher haben wir im Auftrag von Ilkay Gündogan in Form von Geschenktüten Danke an die Mitarbeiter der Krankenhäuser


 

des Städtischen Krankenhauses Heinsberg GmbH,

IMG-20200330-WA0011IMG-20200327-WA0014


 

des Krankenhauses Erkelenz

Erkelenz


 

und des St. Elisabeth-Krankenhauses in Geilenkirchen

Geilenkirchen1Geilenkirchen2Geilenkirchen4Geilenkirchen

gesagt, für Ihre tolle aufopferungsvolle und unermüdliche Arbeit.


 

Außerdem läuft unser ins Leben gerufener Einkaufsservice so langsam warm.

SVG-BLS Hilft

Über die oben genannte Telefonnummer können Einkäufe bestellt werden. Wir gehen in Vorkasse und liefern aus. Desweiteren bieten wir auch weitere Sachen siehe oben an. Wir sind zwar keine ausgebildeten Kräfte bei Gesprächen oder ähnlichem, aber haben viele Spieler in unserer Seniorenabteilung, die Menschen die Hilfe benötigen auch ehrenamtlich Hilfe anbieten möchten. Also scheuen Sie sich nicht anzurufen. Auch über die Orte Birgden, Langbroich und Schierwaldenrath möchten wir und werden wir helfen.

Neben Einkäufen und Gesprächen stehen als nächstes folgende Dinge an für unsere fleißigen Helfer:

Weitere 80 Tüten werden im Auftrag von Ilkay Gündogan verteilt.

Die ersten 40 werden wir in den kommenden Tagen zum Altenheim nach Gangelt bringen, denn auch da wird unermüdlich gearbeitet . Was mit den anderen 40 Tüten passiert ist zur Zeit noch offen. Desweiteren sind wir im Kontakt mit der Tafel, um auch da ehrenamtlich unter die Arme zu greifen. Der Verein ist stolz so viele Menschen in seinen Reihen zu haben, die so ein großes soziales und ehrenamtliches Engagement an den Tag legen, um den Leuten in Heinsberg zu helfen.

In den kommenden Tagen werden wir weiter berichten.

Bleibt alle Gesund !!!

Euer Homepageteam

Interview mit dem Mannschaftskapitän unserer 1.Mannschaft und Initiator der Hilfsaktion!!!

Um euch die Hilfsaktion ein wenig näher zu bringen, führten wir ein kurzes Interview mit Mathis.

Homepageteam:  Hallo Mathis, wie kam es zu der Hilfsaktion, was sind ihre Aufgaben und wer ist mittlerweile alles daran beteiligt?

Mathis Burbach:  Aufgrund der aktuellen Situation mit den einhergehenden Einschränkungen und Gefahren, die besonders für Menschen der Risikogruppe gelten, war es für die gesamte Seniorenabteilung eine Selbstverständlichkeit, unsere Hilfe anzubieten. Ein Dorfverein wie der unsere lebt von der ehrenamtlichen Unterstützung vieler Menschen aus den drei Orten und so können wir nun auch mal etwas zurückgeben.

Homepageteam:  Wie kam es zur Unterstützung von Profifußballer Ilkay Gündogan
von Manchester City?

Mathis Burbach:  Nachdem Ilkay Gündogan mit seiner Idee, in besonders betroffenen Regionen helfen zu wollen, an den Fussballverband Mittelrhein herangetreten ist, wurde durch Herrn Willems von der Kreisverwaltung, der von unserem Engagement wusste, der Kontakt mit unserem Vereinsvorstand hergestellt.

Homepageteam:  Nach dem Ihr schon die ersten Einkäufe erledigt und ausgeliefert habt und die von Ilkay Gündogangesponserten Geschenke ,zum Dank ihrer tollen Arbeit an die Mitarbeiter des Heinsberger Krankenhauses übergeben habt, wie geht es nun weiter?

Mathis Burbach:  In dieser Woche werden noch die Geschenke an die Mitarbeiter der
Krankenhäuser in Erkelenz und Geilenkirchen verteilt. Des Weiteren laufen die Auslieferungen an Bedürftige hier bei uns je nach Bedarf wie gewohnt weiter.

Homepageteam:  Bei der Übergabe der Geschenke an die Mitarbeiter des Heinsberger Krankenhauses, sah man das du einen Videoanruf mit Ilkay Gündogan hattest. Wie war und ist es für dich in so einem Kontakt mit einem Profifußballer zu stehen?

Mathis Burbach:  Uns hat es natürlich sehr gefreut, in direkten Kontakt mit einem Nationalspieler treten zu können. Ilkay Gündogan war von Beginn an sehr freundlich und man konnte sich schnell davon überzeugen, dass er ernsthaftes Interesse an der Situation hier im Kreisgebiet hat und ihm die Unterstützung sehr am Herzen liegt. So war es ein sehr angenehmes, wenn auch bei weitem nicht alltägliches Gespräch.

Homepageteam:  Wie geht es nun weiter mit der Hilfsaktion und wie sieht die weitere Beteiligung von Herrn Gündogan dabei aus?

Mathis Burbach:  Unsere vereinsinterne wie auch die kreisumspannende Hilfsaktion „Bürgerhilfe Gemeinsam stark gegen den Virus Kreis Heinsberg“ gehen weiter, bis man zu einem normalen Alltag wieder zurückkommen kann. Wir übernehmen auch weiterhin gerne Erledigungen!

Vielen Dank an Mathis Burbach für die offenen Worte auf die Fragen unserer Redaktion.
Wir halten euch auf dem Laufenden euer Homepageteam der SVG-BLS.

Nur gemeinsam sind wir stark !!!

Nach dem wir am 11.03.2020 berichtet hatten, das der Fussball Verband Mittelrhein bis auf weiteres entschieden hatte, das der gesamte Spielbetrieb bei Jugend und Senioren ruht, hatte der Vorstand entschieden mit Training, aber unter den mitgeteilten Bedingungen, weiter zu machen. Nun ist in den letzten 5 Tagen einiges passiert. Nachdem Armin Laschet, der Ministerpräsident unseres Bundeslandes NRW, am Samstag, den 14.03.2020 schon viele Maßnahmen zur Verlangsamung der Ausbreitung der Corona-Virus-Pandemie per Fernsehansprache mitgeteilt hatte, hat die Landesregierung NRW am Sonntag, 15.03.2020 noch schärfere Maßnahmen bekannt gegeben. Wir wollen nicht nur die Maßnahmen einhalten, sondern auch wir wollen alles dafür tun das sich das Corona Virus langsamer verbreitet. Deshalb sind alle Fussballplätze der SVG-BLS bis auf weiteres gesperrt und die SVG-BLS verbietet mit sofortiger Wirkung das Training für alle Mannschaften des Vereins. Wir müssen jetzt alle zusammen halten und alles dafür tun um die Situation nicht weiter zu verschlimmern. Deswegen bittet die  SVG-BLS alle Menschen sich an die vorgegebenen Maßnahmen der Landesregierung NRW zu halten. Die Maßnahmen können unter folgendem Link durchgelesen werden.

15.03.2020_Maßnahmen der Landesregierung NRW zur Eindämmung der Corona-Virus-Pandemie

Weiter bitten wir alle Menschen, nicht in Panik zu verfallen und vor allem von Hamsterkäufen Abstand zu nehmen.

In diesem Sinne  #hsbestrong

Liebe Grüße

Der Vorstand und das Homepageteam der SVG-BLS