Ergebnisdienst der SVG-BLS Jugend !!!

Am vergangenen Wochenende, richtete die Jugendabteilung der SVG-BLS eins der Vorrundenturniere zur Hallenkreismeisterschaft der F-,E-,D-,C-,B- und A-Jugend Mannschaften aus.

Am Samstag, begann der 1.Turnierttag mit einem Einlagespiel der G-Jugend Mannschaften vom SV Breberen und dem Gastgeber der SVG-BLS. Beide Mannschaften hatten sichtlich Spaß beim kicken und das ist auch das wichtigste in dem Alter.

Im Anschluss, spielten die F-Jugend Mannschaften der SG Breberen-Gangelt/Hastenrath, des  SC Selfkant, RW Waldenrath/Straeten und dem Gastgeber der SVG-BLS um einen Platz in der Finalrunde der Hallenkreismeisterschaft der F-Jugend. Mit 7 Punkten und 6:1 Toren setzte sich die SVG-BLS durch und buchte das Ticket zur Finalrunde.

Bei den E-Jugend Mannschaften kämpften die Mannschaften von Concordia Haaren, des SC Selkant, der SG Breberen-Gangelt/Hastenrath, der SG Waldfeuch-Bocket/Braunsrath und des Gastgebers der SVG-BLS um das Ticket für die Finalrunde. Das begehrte Ticket sicherte sich die Mannschaft des SC Selfkant mit 10 Punkten und 5:0 Toren.

Zum Schluss, suchten die A-Jugend Mannschaften ihren Gewinner des begehrten Finalrundentickets. Im Turniermodus Jeder gegen Jeden mit Hin und Rückspiel, spielten die Mannschaften vom SC Selfkant, der SG Braunsrath-Haaren-Waldfeucht und des SV Breberen um den Platz zur Teilnahme an der Finalrunde der A-Jugendlichen. Mit 9 Punken und 12:4 Toren setzte sich hier der SC Selfkant durch.

Am Sonntag, dem zweiten Turniertag, suchten zuerst die C-Jugendlichen den Teilnehmer an der Finalrunde der Hallenkreismeisterschaft. Unter den Teams von Concordia Haaren, der SG Waldfeucht-Bocket/Braunsrath, dem SC Selfkant und des Gastgebers der SG Birgden-Langbroich-Schierwaldenrath/Waldenrath-Straeten, sicherte sich die SG Birgden-Langbroich-Schierwaldenrath/Waldenrath-Straeten mit 16 Punkten und 11:3 Toren den Startplatz bei der Finalrunde der Hallenkreismeisterschaft.

Im zweiten Turnier des Tages, gab es den spannensten Kampf um das Finalrundenticket. Die D-Jugend Mannschaften der SG Breberen/Gangelt-Hastenrath/Schalbruch und der SVG Birgden-Langbroich-Schierwaldenrath lieferten sich ein enges Duell, somit blieben den Mannschaften von Concordia Haaren, der SG Waldfeucht-Bocket/Braunsrath und dem SC Selfkant nur die Plätze 3,4 und 5. Im letzten Spiel, standen sich die 2 Topteams gegenüber. Die SG ging ins entscheidende Spiel mit 9 Punkten und 7:2 Toren und die SVG hatte zu diesem Zeitpunk auch 9 Punkte, aber das schlechtere Torverhältnis von 5:0 geholt. Nach einer ganz spannenden Partie Stand es 0:0 und somit sicherte sich die SG Breberen/Gangelt-Hastenrath/Schalbruch auf Grund des besseren Torverhältnis gegenüber der SVG Birgden-Langbroich-Schierwaldenrath das Ticket.

Als letztes spielten die B-jugendlichen darum zur Finalrunde fahren zu dürfen. Es dauerte ein wenig bis das erste Tor viel. Die Mannschaften von der SG Stahe-Niederbusch/Gangelt-Hastenrath, des SC Selfkant, der SG Braunsrath-Haaren-Waldfeucht und der SVG-BLS, boten dabei jedoch keinen schlechten Hallenfussball. Am Ende setzte sich die SG Stahe-Niederbusch/Gangelt-Hastenrath mit 13 Punkten und 6:3 Toren durch und freuten sich sehr darüber zur Finalrunde fahren zu dürfen.

Die Jugendabteilung der SVG-BLS bedankt sich bei allen teilnehmenden Mannschaften und wünscht den Mannschaften die es in die Finalrunde geschafft haben, Viel Glück dabei. Dann möchen wir uns bei allen Schiedsrichtern bedanken. Zum Schluss möchten wir uns bei allen Sponsoren und Ehrenamtlichen Helfern bedanken, ohne die dieses Turnierwochende nicht hätte umgesetzt werden können.